Naranjilla / Lulo


Naranjilla / Lulo

Zur Zeit nicht lieferbar

1,70
Preis, zzgl. Versand

( Solanum quitoense )

auch unter dem Namen Inka Pflaume und dem Trend - Namen * Jurassica * bekannt.

Bei den Indios trägt sie den Namen           * Goldene Frucht der Anden *

Ursprünglich aus Kolumbien und Ecuador wurde die mehrjährige Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse schon bei den Inkas kultiviert.

Die Blüten und Früchte erscheinen direkt  am Stamm dieser immergrünen Pflanze.

 

Wunderbar sind die reifen Früchte in Marmelade, als Saft, sind auch Bestandteil vieler Multivitamin - Getränke.

Sie bevorzugt einen halbschattigen Standort, obwohl sich die lila Zeichnung der Blattadern von den dornigen Blättern verstärkt in der Sonne zeigt.

Regelmäßig Wasser - am besten immer etwas im Untersetzer - mäßig düngen.

Naranjilla wird hell und frostfrei bei über 10 ° Grad überwintert.

Nach den letzten Nachtfrösten Ende Mai langsam an das Sonnenlicht gewöhnen. 

Original Saatgut der Mutterpflanzen aus Ecuador/ Südamerika.

Eigene Ernte

Sie erhalten 10 Korn

Auch diese Kategorien durchsuchen: Exotische Früchtchen, Saatgut * Raritäten