Parnabija


Parnabija

Zur Zeit nicht lieferbar

( Kalanchoe pinnata ) ( Bryophyllum pinnatum ) 

Parnabija ist eine wertvolle " Erste Hilfe " Heilpflanze aus dem Regenwald des Amazonas, die sich in vielen Kulturen ihren festen Platz erobert hat. Die Blätter oder der frische Pflanzensaft werden äußerlich zur Wundheilung und Blutstillung, bei Verbrennungen oder Hautproblemen angewendet. Parnabija soll gute entzündungshemmende, blutstillende, infektionsabwehrende und kühlende Eigenschaften haben. Innerlich soll sie fiebersenkend, schmerzstillend, cholesterinsenkend und leicht beruhigend wirken. Die Indianer des Amazonas verwenden z.B auch die leicht gerösteten Blätter bei Entzündungen, Eingeborene verwenden sie bei Knochenbrüchen, Kopf- und Ohrenschmerzen. In Indien gehört sie zu den göttlichen Heilpflanzen. Zur Gattung `Kalanchoe`           ( es gibt über 150 Arten ) gehört auch das Brutblatt, bekannt als Goethepflanze.

Parnabija möchte recht feucht gehalten werden. Ein sonniger Platz, der im Sommer auch im Freien sein darf, ist ihr am liebsten.     In der kalten Jahreszeit ist ein heller Platz im Haus, der aber nicht direkt am Fenster sein muss, ideal.

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Infoseite * Exotische Pflanzen