Bulbine


Bulbine

Zur Zeit nicht lieferbar

( Bulbine frutescens )

Die Bulbine eignet sich besonders gut als Anfängerpflanze, für kleine Hobbygärtner oder ganzjährig als Zimmerpflanze. 

 

Sehr robust, pflegeleicht und anpassungsfähig.

Die orangefarbenen Blüten mit den gelben Staubgefäßen erscheinen ab Mitte Mai bis weit in den Spätherbst.

Das natürliche Vorkommen der immergrünen, sukkulenten Pflanze aus der Familie der Affodillgewächse ist Südafrika, Mozambique, Nord,Ost und West-Kap.

Traditionell wird das dickflüssige Gel der Bulbine in Afrika bei Verbrennungen, Ekzemen, spröde Haut, Herpes, Akne, Insektenstiche, oder mit Wasser übergossene frische Blätter als Tee, auch in Haferbrei gegen Arthritis und Erkältungen verwendet.

Das dickflüssige Gel soll antibakterielle Wirkstoffe enthalten.

Die mehrjährige * Erste-Hilfe Pflanze* ist auch unter dem Namen Zulu-Gold, Stelzen-Bulbine oder  Brenngelee-Pflanze bekannt.

Der Standort kann sonnig oder halbschattig sein, auch an ein Nordfenster passt sich die Bulbine gut an. Ziemlich trocken halten und *nasse Füße* vermeiden.

Überwinterung hell bei mindestens +3° Grad.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Infoseite * Exotische Pflanzen