Ananassalbei


Ananassalbei

Zur Zeit nicht lieferbar

 ( Salvia rutilans )

Aus Guatemala und Mexico kommt dieser exotische, robuste  Salbei.

Er verströmt einen verblüffenden Ananasduft bei jeder Berührung.

In Duft und Wachstum ist er ein absoluter Gipfelstürmer und kann jederzeit kräftig geschnitten werden.

Er verleiht Kräuterteemischungen eine leicht herbe Note, für Obstsalate, Quark, Joghurt, Eistee, Sahnegeschnetzeltes, ganze Zweige können auch in kühle Getränke gestellt werden, frische Blätter kleingehackt in Biskuitteig - auch hier wieder eine exotische Pflanze für die experimentierfreudige Küche.

Die roten Blüten erscheinen ab Oktober bis November und haben einen süßlichen Geschmack. Auch sie können für frohe Farbtupfer in der Küche beitragen, zu einer für Blüten sonst etwas ungewöhnlichen  Jahreszeit.

Der Ananassalbei möchte einen halbschattigen Platz und darf nach den letzten Nachtfrösten im Mai auch ins Freiland. Er ist nicht winterhart.

Sehr gut kann er auch das ganze Jahr über an einem hellen, warmen  Platz als Zimmerpflanze gehalten werden.

Er liebt sehr viel Feuchtigkeit und ist für Wasser im Untersetzer sehr dankbar.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Infoseite * Exotische Pflanzen