Tzimbalo (Saatgut)


Tzimbalo (Saatgut)

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

1,90
Preis, zzgl. Versand


( Solanum caripense )

Diese Rarität hat ihren Ursprung vermutlich in den Anden, robust und reichtragend schon im ersten Jahr-

ein * wilder Verwandter * der uns bekannten Pepino, auch als wilde Pepino bekannt.

Tzimbalo eignet sich hervorragend für Ampeln, da sie am liebsten überhängend wächst.

Die ca. 2 cm großen, exotischen Früchtchen  bekommen grün/violette Streifen und haben einen süßen, birnenähnlichen Geschmack.

Tzimbalo gehört zu den Nachtschattengewächsen und erreicht eine Höhe von ca. 30 cm.

Sie ist mehrjährig aber nicht frostfest, kann aber sehr gut für eine ganzjährige Ernte bei Temperaturen über 10° Grad überwintert werden. Gut geeignet ist hier ein heller Fensterplatz oder Wintergarten.

Die Früchte können roh z.B. in Obstsalaten verwendet werden. Hier geben sie einen tollen Kontrast zu den anderen Obstsorten. Gekocht können die *wilden Pepinos * auch wie Kürbis verarbeitet werden.

Sie sind mehrere Wochen lagerfähig und so bei Bedarf immer zur Hand.

Die dekorativen Blüten erscheinen ab Ende Juli. Der Standort im Freiland sollte geschützt und sonnig bis halbschattig sein. Reichlich Wasser und regelmäßige Düngung.

 

 

Eigene Ernte

Sie erhalten 15 Korn

Diese Kategorie durchsuchen: Exotische Früchtchen